mail icon

Sicherheit auf höchstem Niveau braucht viel: Ein perfektes Zusammenspiel von Mensch und Maschine. Klar definierte Prozesse. Bestens ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Und die Einhaltung aller wichtigen Normen, Empfehlungen und regulatorischen Vorgaben. Aus diesem Grund steht MSS-i auf vier starken Pfeilern.

Wir sind tatsächlich immer für Sie da:

Security Operation Center (SOC).

Swisscom ist der führende Schweizer Security-Service-Provider. MSS-i betreibt ein «Security Operation Center» in der Schweiz, bei dem die Sicherheitsexperten rund um die Uhr vor Ort sind – und nicht bloss auf Pikett. Das gibt den Sicherheitsexperten von Swisscom die Möglichkeit, schnell und flexibel auf eine sicherheitsrelevante Situation zu reagieren.

Wir machen einfach weiter, wenn es nicht mehr weiter geht.

Das Swisscom «Security Operation Center» befindet sich an einem katastrophensicheren Standort in Zürich mit einem vierstufigen physischen Sicherheitskonzept samt eigener Stromversorgung. Sollte das «Security Operation Center» komplett ausfallen, arbeiten die Spezialisten von Swisscom in einem georedundanten Center in Bern oder Basel weiter.

Ich will mehr über das «Security Operation Center» erfahren.

Das hochwirksame Security Management von MSS-i basiert auf einem ausgeklügelten Zusammenspiel von Mensch und Maschine: Ausgereifte technische Lösungen und hochspezialisiertes menschliches Wissen ergänzen sich zu einem einzigartigen Service für Unternehmen, die ihre IT und ihre Infrastruktu wirksam schützen wollen.

threat flow grafic

Wir haben eine kurze Leitung:

Threat Intelligence

MSS-i unternimmt alles, um Ihre IT und Ihre Netzwerke wirksam und nachhaltig zu schützen. Dazu ist es notwendig, Gefahren frühzeitig zu erkennen und die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen. Aus diesem Grund überwacht Swisscom verschiedene Feeds, lässt die Erkenntnisse von konkreten Fällen in Policies einfliessen, korreliert Feeds und Logs auf intelligente Art und Weise und lässt Menschen und Maschinen Hand in Hand arbeiten. Pausenlos. 7x24.

Ich will mehr über Threat Intelligence von MSS-i wissen.

Auf einen Blick im Bild:

Security Dashboard

dashboard screenshot
dashboard screenshot

Wer die Sicherheit seiner ICT-Umgebung in fremde Hände legt, will wissen, was diese Hände tun. Das Swisscom Dashboard informiert Sie in Echtzeit über den aktuellen Sicherheitsstatus der verschiedenen Komponenten sowie über die aktuelle Bedrohungslage. Daneben bietet es ihnen die Möglichkeit, sich in verschiedene Details zu vertiefen. Jederzeit und überall.

Mehr geht nicht:

Compliance

Am Anfang einer nachhaltigen Compliance stehen 3 Möglichkeiten: 1. Sie müssen Richtlinien einhalten, weil der Staat, die Branche oder der Verwaltungsrat entsprechende Vorgaben macht. 2. Sie wollen Richtlinien einhalten. 3. Sie müssen und wollen Richtlinien einhalten – was zweifelsfrei die beste Ausgangslage ist.

In allen drei Fällen stellt sich die Frage: «Wie messen Sie Compliance?» Ein externes Audit bindet Ressourcen: Es kostet viel Zeit und noch mehr Geld – und das erst noch jährlich. Setzen Sie deshalb mit Vorteil auf einen Partner, der Ihnen diese Arbeit abnimmt und dabei erst noch höchste Standards erfüllt – das geht schneller, einfacher und günstiger.

«Compliant» ist man immer. Die Frage ist nur, gegenüber wem oder was. Swisscom orientiert sich an nationalen und internationalen Standards und ist ISO 27001 sowie ISAE 3402 zertifiziert. Darüber hinaus hält MSS-i die Empfehlung der FINMA und das Schweizer Datenschutzgesetz ein. Und weil Compliance niemals aufhört, lässt sich Swisscom jedes Jahr von externe Auditoren prüfen.